FAQ

Was ist die Blockhain?

Die Blockchain ist ein Register, in dem steht, wem was gehört und wann etwas den Besitzer gewechselt hat. Dieses Register liegt nicht an einem zentralen Ort, sondern auf verschiedenen Rechnern. Diese Rechner sind miteinander vernetzt. Sicherheit. Der Vorteil der Blockchain: Dieses Register ist nicht zu fälschen. Denn jede Transaktion, die zur Blockchain hinzugefügt wird, ist nicht mehr manipulierbar und damit sicher.

Was ist ein NFT?

NFT steht für "non-fungible token". Es ist ein Smart-Contract Token, welches auf der Ethereum-Blockchain gespeichert wird. NFTs sind einzigartige digitale Gegenstände wie Sammlerstücke oder Kunstwerke oder Spielgegenstände. Künstler stellen durch die Tokenisierung eines Werks sicher, dass es einzigartig ist, und kennzeichnen es als Ihr Werk. Das eigentliche Eigentum wird über die Blockchain verwaltet. Wer im Besitzt des NFT ist, ist gleichzeitig der alleinige Inhaber dieses Werkes.

Was ist eine Wallet?

Eine Blockchain-Wallet ist eine digitale Geldbörse, die es Benutzern ermöglicht, ihre Vermögenswerte sicher zu übertragen, zu speichern und zu verwalten. Über Metamask kannst du innerhalb von Sekunden kostenlos eine eigene Wallet anlegen. Wichtig: Notiere dir dein Passwort! Verlierst du dein Passwort, kannst du es nicht wiederherstellen!

Was ist ETH?

Ethereum (Währungskürzel ETH) ist eine digitale Währung. Mit ETH kann auf der Etherium Blockchain gezahlt werden. ETH wird in deiner Wallet gespeichert. Über Zahlungsanbieter wie Wyre kannst du Euro von deiner Kreditkarte auf deine Wallet überweisen. Dabei werden die Euro automatisch in ETH umgewandelt.

Was ist Rarible?

Rarible ist ein Marktplatz um digitale Kunstgegenstänge in Form von NFT auf der Blockchain zu handeln. Rarible arbeitet auf der Etherium Blockchain. Die Währung ist ETH.